Musik in Müttelerde

UEG-Streichquartett:
Am Donnerstag, den 16. Juli 2015 wurde das UEG-Streichquartett im Raum A26 interviewt.
Vier Schüler aus den 9. und 10. Klassen spielen gemeinsam in diesem Quartett. Der Betriebsleiter ist Conrad aus dem 10. Jahrgang. Sie spielen mit einer Bratsche, zwei Geigen und einem Cello und aus den Genres Klassik, Barock und Romantik. Zum Beispiel stellen sie Stücke von Beethoven, Mozart und Schubert vor.

Dust’n Bones Records:

In diesem Betrieb, namens Dust’n Bones Records, bieten Mitarbeiter aus der 7MLF buchbare Musik an. Zudem geben sie jede halbe Stunde ein kleines 10-minütiges Konzert in Raum A24. Mit einer Gitarre, Bongos und einem Klavier spielen sie alles Mögliche an Musik.

20150716_103112[1]

Jes La Ce – Karaokebar:

Celine, Lara und Jessica aus der Klasse 7MLF betreiben die Karaokebar „Jes La Ce“ im Raum N34 . Die drei Genannten sind auch die Betriebsleiter. Wiederum werden dort Frappuccinos (eisvermischte Getränke mit Kaffee- oder Milchbasis)  und Smoothies verkauft.

Musikprojekt „Brotlose Kunst“:

Dieser Betrieb „vermüttelt“ Musik an andere Betriebe. Vermütteln bedeutet, das die ca. 12 Schüler aus den 7. , 8. , 10. und 11. Jahrgängen und zwei Lehrer,  Live-Musik für andere Betriebe spielen. Es wird gesungen und mit Klavier, Trompete, Schlagzeug, Blockflöte und Saxophon gespielt. Sie bieten Jazz- und Popsongs an und ihr Raum befindet sich in A23. Auch wurden sie über ihren außergewöhnlichen Namen befragt. Eine Betriebsleiterin sagte, dass sie sozusagen die Situation vieler armen Musiker nachahmen wollen. Am Freitag wird es eventuell einen kleinen Sneakpeak auf dem Schulhof geben.

(verfasst von Hilke Freerks)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.